Das Thema unseres Podcasts, Neu:gierig im Museum

Während der Arbeit haben wir „Volos“ (Volontär:innen) museumsübergreifend einen regen Austausch und planen bereits erste eigene Projekte. Ilka und ich (Marius) haben freudig festgestellt, dass wir beide finden, es sei Zeit für einen Podcast der Münchner Kunstmuseen. Es hatte gerade der erste Lockdown eingesetzt und wir wollten den Besuchern das Museum aus einer jüngeren und zugänglichen Perspektive nach Hause bringen. Ein Format, dass Euch unsere Arbeit verständlich, interessant und locker vermittelt, denn – das wissen wir – es gibt jede Menge spannende Geschichten hinter den Kunstwerken. Wir sind die neue Riege im Museum, wir gestalten die Ausstellungen von morgen und möchten neue Interessent:innen gewinnen, die ebenfalls neu:gierig ins Museum kommen. Wissbegierig und ohne Scheu vor dem verstaubten Image, das besonders Museen Alter Kunst anhaftet.

Der Rote Faden: Art & Crime

In Anbindung an das, was uns selbst in den Bann reißt, orientieren wir uns am spannenden Thema des True Crime. So fiel die Entscheidung für das Thema: Kriminalität in Kunst und Geschichte. In den Podcastfolgen wird sich also alles um Kunstwerke und Artefakte in Münchner und Bayerischen Museen drehen, die entweder Verbrechen darstellen (Mord, Diebstahl), Teil eines Verbrechens waren (Fälschung, Diebstahl), Verbrechen bestrafen oder den Stellenwert von Verbrechen hinterfragen. Wir wünschen Euch spannende Unterhaltung mit den kommenden Folgen.

Neu:gierig im Museum – Pilot Neu:gierig im Museum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: