Episode 1.5: Ein Delikt mit Todesfolge – Münzfälschung in der Antike

Vor rund 2000-3000 Jahren war das Fälschen von Münzen noch lukrativ. Wer wann und wie in der Antike Geld gefälscht hat, das weiß Ulrich Hofstätter von der Staatlichen Münzsammlung München.